In dankbarer Erinnerung

Am 10. Februar 2022 verstarb im 90. Lebensjahr Dr. Albert Höfer.

Wir sind dankbar für sein „heilsames“ Wirken für die Integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge in vielen Ländern Europas. Glauben verhilft dem Menschen, seine eigene, unverwechselbare Gestalt zu finden. Glauben ist zutiefst und zuletzt heilender Glaube. Wer die Heilkraft des Glaubens entdeckt, wird aber fast immer mit den eigenen Grenzen konfrontiert. Die heilende Kraft des Glaubens war für Albert Höfer immer eine zentrale Perspektive seines Wirkens.

„Wenn Gott uns heimführt  (…)

in Sein beglückendes Licht,

das wird ein Fest sein!

Da wird unser Staunen

von neuem beginnen.

Wir werden Lieder singen,

Lieder, die Welt und Geschichte umfassen.

Wir werden singen, tanzen

und fröhlich sein:

denn Er führt uns heim:

aus dem Hasten in den Frieden,

aus der Armut in die Fülle.“

(Martin Gutl)

So glauben wir, dass Gott auch Albert heimgeführt hat in SEIN beglückendes Licht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.